Landsmannschaft Vitebergia Halle (Saale) im Coburger Convent

Du studierst in Halle und möchtest uns kennenlernen?
Komm vorbei…!

Was ist los am:

  1. Montag 30
  2. Dienstag 31
  3. ###WEDNESDAY 1
  4. Donnerstag 2
  5. Freitag 3
  6. Samstag 4
  7. Sonntag 5
  8. Montag 6
  9. Dienstag 7
  10. ###WEDNESDAY 8
  11. Donnerstag 9
  12. Freitag 10
  13. Samstag 11
  14. Sonntag 12
  15. Montag 13
  16. Dienstag 14
  17. ###WEDNESDAY 15
  18. Donnerstag 16
  19. Freitag 17
  20. Samstag 18
  21. Sonntag 19
  22. Montag 20
  23. Dienstag 21
  24. ###WEDNESDAY 22
  25. Donnerstag 23
  26. Freitag 24
  27. Samstag 25
  28. Sonntag 26
  29. Montag 27
  30. Dienstag 28
  31. ###WEDNESDAY 29
  32. Donnerstag 30
  33. Freitag 31
  34. Samstag 1
  35. Sonntag 2
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren…

Ausblick auf das Sommersemester 2009

Das Wintersemester 2008/09 ist nun auch an unsere Uni in Halle zu Ende und die Studenten unter uns können die wohlverdiente vorlesungsfreie Zeit mehr oder weniger genießen. Doch müssen wir natürlich bereits jetzt daran denken, dass nach den „Semesterferien“ nicht nur der Studien-, sondern auch der Couleurbetrieb wieder starten wird.

Die Aktivitas der Landsmannschaft Vitebergia Halle war bei der Erstellung des Terminplans für das Sommersemester 2009 darum bemüht, wieder ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Entsprechend werden die kommenden Monate neben den „üblichen Verdächtigen“, also Antrittskommers, CC-Pfingstkongress (No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:127.), Stiftungsfest und Abschlusskneipe noch einiges mehr zu bieten haben.

Genannt seien hier zum einen verschiedene Vorträge, welche wie gewohnt über das Semester verteilt an den Wittenberger Abenden stattfinden werden. Geplant ist in jedem Monat jedenfalls eine solche Veranstaltung, um auch das Kulturelle nicht zu kurz kommen zu lassen und dem studium generale genüge zu tun. Die beiden ersten Vorträge werden sich mit der „Universitätsgeschichte bis zum Bologna-Prozess“ sowie der „Neuapostolischen Kirche“ befassen, ferner soll die „Studentensprache“ näher beleuchtet werden. Weitere Themen werden noch bekannt gegeben.

Angeregt durch unseren Bundesbruder Thomas Krüger wird es eine Liederkneipe geben, an der wir uns den etwas selteneren Werken aus dem reichhaltigen Angebot der Studentenlieder widmen werden. Darüber hinaus wollen wir den Erfolg unseres Italienischen Abends weiterführen und uns mit einem an diesen angelehnten Konzept in Richtung Mexiko aufmachen.

Schließlich werden wir das eine oder andere Mal unsere liebe Musenstadt verlassen und uns in die verbindungsstudentische Welt außerhalb Halles begeben. Neben dem bereits erwähnten CC-Pfingstkongress, einer Aktivenfahrt zur liebbefreundeten Studentenverbindung in München, der Landsmannschaft Hansea auf dem Wels und der Himmelfahrtswanderung gemeinsam mit e.s.v. L. Rhenania Jena planen wir auch eine Fahrt nach Polen. So werden wir das 6. Stiftungsfest des Vereins Deutscher Hochschüler in Oppeln besuchen und damit sozusagen internationale Kontakte knüpfen.

Alle Bundesbrüder, Freunde und interessierte Studenten sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen!