Landsmannschaft Vitebergia Halle (Saale) im Coburger Convent

Du studierst in Halle und möchtest uns kennenlernen?
Komm vorbei…!

Was ist los am:

    Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren…

    Mitteldeutsche Zeitung (24.05.2008): „Verbindung verbunden”

    „L! Vitebergia“ hilft Stadt

    Wittenberg/MZ/irs. Die 1860 von Wittenbergern in Halle gegründete Studentenverbindung „L! Vitebergia“ will ihre Kontakte zur Heimat intensivieren und vergibt 2008/09 erstmals ein „Wittenberger Stipendium“.

    Es handelt sich um zehn Bücherstipendien à 150 Euro für Abiturienten aus der Lutherstadt, die in Halle ein Studium aufnehmen.

    „L! Vitebergia“ habe auch versprochen, mindestens einmal im Jahr eine Versammlung in Wittenberg abzuhalten, teilte Oberbürgermeister Eckhard Naumann (SPD) nach einem Treffen mit Vertretern der schlagenden Verbindung mit.

    Befürchtungen, es könnte sich um einen „deutschtümelnden“ Verein handeln, seien völlig unbegründet. „Ich finde es gut, wenn Traditionen gepflegt werden“, sagte Naumann.