Landsmannschaft Vitebergia Halle (Saale) im Coburger Convent

Du studierst in Halle und möchtest uns kennenlernen?
Komm vorbei…!

Was ist los am:

  1. Montag 31
  2. Dienstag 1
  3. ###WEDNESDAY 2
  4. Donnerstag 3
  5. Freitag 4
  6. Samstag 5
  7. Sonntag 6
  8. Montag 7
  9. Dienstag 8
  10. ###WEDNESDAY 9
  11. Donnerstag 10
  12. Freitag 11
  13. Samstag 12
  14. Sonntag 13
  15. Montag 14
  16. Dienstag 15
  17. ###WEDNESDAY 16
  18. Donnerstag 17
  19. Freitag 18
  20. Samstag 19
  21. Sonntag 20
  22. Montag 21
  23. Dienstag 22
  24. ###WEDNESDAY 23
  25. Donnerstag 24
  26. Freitag 25
  27. Samstag 26
  28. Sonntag 27
  29. Montag 28
  30. Dienstag 29
  31. ###WEDNESDAY 30
  32. Donnerstag 31
  33. Freitag 1
  34. Samstag 2
  35. Sonntag 3
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren…

Schwarzes Brett war gestern… – heute Stud.IP an der Uni Halle

Früher musste man sich seine Studieninfos am Schwarzen Brett zusammensuchen, direkter Kontakt zum Professor war nur zu seinen Sprechzeiten möglich. Der Student von heute nutzt in Halle Stud.IP.

Stud.IP ist ein Onlineportal zur Informationsverbreitung und Kommunikation, welches u. a. von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eingesetzt wird. Nach der Immatrikulation, die nach wie vor nur persönlich im Immaamt möglich ist, kann sich sich der Student mit den Zugangsdaten, die er bei der Einschreibung erhält, bequem von zu Hause aus in alle Kurse, Seminare und Vorlesungen einschreiben.

Sämtliche Veranstaltungen zu denen man sich eingetragen hat, werden übersichtlich angezeigt und alle relevanten Informationen, wie Veranstaltungsort, -zeit, Übungsaufgaben und Skripte, können schnell eingesehen und heruntergeladen werden. Desweiteren können die Inhalte der Veranstaltungen direkt online diskutiert werden und fragen an die Professoren gestellt werden.

Auch die Fachschaft und das Dekanat stellen wichtige Informationen für alle Studenten über Stud.IP bereit, sodass einem häufige Wege zu den entsprechenden Gebäuden erspart bleiben.

Wer steht schon gern um 6:30 Uhr morgens auf und quält sich durch des Winters Kälte nur um festzustellen, dass die Vorlesung ausfällt und man noch zwei Stunden hätte schlafen können? Über Stud.IP können auch kurzfristig wichtige Informationen ganz unkompliziert kommuniziert werden.

Neben diesen zentralen Funktionen bietet Stud.IP noch eine ganze Reihe weiterer Funktionen, die den Alltag erleichtern: So wird automatisch ein Stundenplan aus den Veranstaltungen erstellt, in die man sich eingetragen hat, diverse Möglichkeiten studentischer Freizeitbeschäftigung werden propagiert, Kleinanzeigen können geschaltet und eingesehen werden und vieles mehr.

Auch wenn noch nicht alle Tutoren das System nutzen und das schwarze Brett noch nicht ganz von Stud.IP verdrängt wurde, so gehört doch gehetztes Suchen nach Seminarräumen und ähnlichem der Vergangenheit an.

Ich bin froh, dass ich in einer Zeit an die MLU nach Halle gekommen bin, in der Stud.IP fest in den Unialltag integriert ist und mir als wichtiges Werkzeug der Kommunikation zwischen Tutoren und Studenten an jedem internetfähigen Rechner zur Verfügung steht.

stud. med. Jakob Garbe Z!

comments powered by Disqus