Landsmannschaft Vitebergia Halle (Saale) im Coburger Convent

Du studierst in Halle und möchtest uns kennenlernen?
Komm vorbei…!

Was ist los am:

  1. Montag 25
  2. Dienstag 26
  3. ###WEDNESDAY 27
  4. Donnerstag 28
  5. Freitag 29
  6. Samstag 30
  7. Sonntag 1
  8. Montag 2
  9. Dienstag 3
  10. ###WEDNESDAY 4
  11. Donnerstag 5
  12. Freitag 6
  13. Samstag 7
  14. Sonntag 8
  15. Montag 9
  16. Dienstag 10
  17. ###WEDNESDAY 11
  18. Donnerstag 12
  19. Freitag 13
  20. Samstag 14
  21. Sonntag 15
  22. Montag 16
  23. Dienstag 17
  24. ###WEDNESDAY 18
  25. Donnerstag 19
  26. Freitag 20
  27. Samstag 21
  28. Sonntag 22
  29. Montag 23
  30. Dienstag 24
  31. ###WEDNESDAY 25
  32. Donnerstag 26
  33. Freitag 27
  34. Samstag 28
  35. Sonntag 29
  36. Montag 30
  37. Dienstag 31
  38. ###WEDNESDAY 1
  39. Donnerstag 2
  40. Freitag 3
  41. Samstag 4
  42. Sonntag 5
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren…

Über Vitebergia – Studentenverbindung in Halle

Wer wir sind

Die Landsmannschaft Vitebergia ist eine Studentenverbindung in Halle. Die meisten unserer Mitglieder studieren an der Martin-Luther-Universität (MLU), aber auch an den anderen halleschen Hochschulen oder in Merseburg. Unser Dachverband ist der Coburger Convent (CC).

Wo wir sind

Seit dem 18. Januar 1860 ist unsere Verbindung in Halle ansässig. Während der beiden deutschen Regime waren Verbindungen nicht erlaubt und damit auch uns ein Fortbestehen verboten. Mit der politischen Wende 1989 und der deutschen Einheit stand uns die Möglichkeit wieder offen, nach Halle zurückzukehren.
1991 wurde der Schritt zurück in unsere geliebte Musenstadt gewagt. Seit 1994 findet man uns wieder auf unserem alten Verbindungshaus am August-Bebel-Platz.

Wo wir stehen

Wir sind politisch und religiös ungebunden und schreiben unseren Mitgliedern keine Einstellung vor. Die persönliche Überzeugung und die Würde eines jeden Menschen sind unsere Richtlinien.

Wir sind und denken demokratisch und stehen für die freiheitliche, demokratische und rechtsstaatliche Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland ein.

Was wir wollen

Die Mitglieder unserer Verbindung tragen als Zeichen ihrer Zusammengehörigkeit ein Band in den Farben dunkelgrün-weiß-moosgrün. Diese Farben sind Ausdruck unserer Gemeinschaft, in der wir füreinander einstehen, aber auch Verantwortung übernehmen und dies auch von allen anderen erwarten.

Unser freundschaftlicher Lebensbund ist die Grundlage für die Verwirklichung unserer gemeinsame Ideen und Ziele.

Was bedeutet Tradition für uns

Wir sind nicht „ewig Gestrige”, wenn wir auch nicht bei jeder Mode unkritisch mitschwimmen. Tradition bedeutet für uns vor allem Erfahrung, aber auch Bewährtes geben wir nicht auf.

Unser Dachverband: Coburger Convent

Wappen Coburger Convent

Wir sind Mitglied im Coburger Convent (CC), einem Dachverband mit knapp 100 Verbindungen an fast 50 Hochschulorten in Deutschland und Österreich. Rund 16.000 Studenten aller Studienrichtungen sind darin Mitglied.

Gibt es noch Fragen?

Weitere Auskünfte erteilen wir gern persönlich. Am besten ist immer noch ein Besuch auf unserem Haus, um um uns persönlich kennen zu lernen. Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich!

MDR TV-Beitrag - 150 Jahre Landsmannschaft Vitebergia Halle

Stichpunkte:

Die Landsmannschaft Vitebergia…

…ist eine alte Hallenser Korporation, wurde hier 1860 gegründet und steht seitdem in einer lebendigen Tradition studentischen Gemeinschaftslebens, die nur durch das nationalsozialistische Verbot und die Folgen des Zweiten Weltkrieges unterbrochen war. Im Januar 1991 hat sie sich in Halle (Saale) rekonstituiert.

… bietet dem Studenten, was er heute vielfach vermißt:

  • Orientierungshilfe an der Hochschule,
  • Gedankenaustausch mit Studierenden anderer Studienfächer,
  • Kontakte zu berufstätigen Akademikern,
  • gepflegte Geselligkeit und Freundschaften mit Jung und Alt
  • erwartet lebenslange Angehörigkeit zur Korporation und schlägt damit Brücken über die jeweils eigene Generation hinweg

  • … fordert eine tätige Mitarbeit,
  • die Übernahme von Verantwortung,
  • die Erfüllung übertragener Aufgaben für die Gemeinschaft,
  • eine engagierte Toleranz gegenüber Andersdenkenden
  • … bekennt sich unmißverständlich zu Freiheit und Demokratie,
  • zur rechtsstaatlichen Grundordnung,
  • zu zeitlosen Grundwerten unserer gesellschaftlichen Existenz

  • … veranstaltet studentische Kneipen, Vorträge, Exkursionen, Kommerse und vieles mehr
  • wahrt Neutralität in parteipolitischen Fragen, ohne unpolitisch zu sein
  • ist konfessionell nicht gebunden,
  • versteht das ernste Gespräch mit echter studentischer Fröhlichkeit zu verbinden
  • bekennt Farbe, betreibt Sport und akademisches Fechten (Mensur)
Semesterprogramm Wintersemester 2017/18